Physiotherapie: Manualtherapie, Massagen, Atemtherapie, Beckenbodengymnastik, sowie aktive Bewegungstherapie, Yoga und Qi Gong

 

Somatic experiencing: ist ein körperorientierter Ansatz zum Auflösen von Schock und Traumata, z. B. nach Stürzen und Unfällen

 

Atemtherapie: bei Erkrankungen der Atmungsorgane, z. B. Asthma, COPD

 

Entspannungstechniken: zur Stressreduktion, bei funktionellen Störungen. Entspannungstechniken nach Jacobsen, Autogenes Training, Sensory Awareness

 

Konzentrative Bewegungstherapie:   fördert die Selbstwahrnehmung

 

Cranio-Sacrale Therapie: ist eine sehr sanfte Körperarbeit, die die Selbstregulation unterstützt

 

Akupunkturmassage, sowie andere Methoden der TCM, wie Schröpfen oder Gua Sha (Schabemassage)